Aktuell

Klimaschutz: Blamable Haltung der SP- und SVP-Fraktion im Grossen Rat

Im Grossen Rat haben die SP- und die SVP-Fraktion geschlossen gegen eine Motion von LDP-Grossrat Raoul Furlano gestimmt. Die Motion wurde von den Jungliberalen und Raoul Furlano erarbeitet und sollte den Klimaschutz im Kanton optimieren. Die Idee war es eine grossrätliche Spezialkommission zu schaffen, die sämtliche politische Vorstösse zu diesem Thema bearbeitet.

Die Jungliberalen sind überrascht von der Ablehnung der Motion durch die SP. Es wirkt befremdend, dass diese Partei die noch vor kurzem lautstark den Klimanotstand gefordert hat, gegen konkrete Massnahmen zum Klimaschutz auftritt. Offenbar unterstützt die SP gute Ideen, die zu raschen Erfolgen führen nicht, wenn sie nicht aus dem eigenen Lager stammen. Die Glaubwürdigkeit in der Klimapolitik hat die SP mit diesem Beschluss verloren.

Anders verhielt sich das Grüne Bündnis. Es hat die Motion unterstützt und damit bewiesen, dass das Thema wichtiger ist als reines Parteidenken.

Schreibe eine Antwort

IMPRESSUM | KONTAKT | MEDIEN